Vorschläge

10 Altstadt

Die Haupteinkaufsstraßen sind für Fußgänger reserviert, um ein entspanntes Einkaufen zu ermöglichen. Hier ist auch der Radverkehr untersagt. Die Erreichbarkeit ist aber ein entscheidende Vorteil des Fahrrads gegenüber dem Auto und sollte ermöglicht werden. Wenig frequentierte Bereiche der Fußgängerzone sollten deshalb auch für Radfahrer zugänglich sein und sind ies zum Teil schon.

Gelungen

Unsere Vorschläge

Radfreigabe hinter der Kirche und Zaunstraße
Rad-Fußweg über den Friedrich-Carl-Büttner-Platz
Bügelstellplätze rund um den Markt
Wegweiser zum Markt
Grobes Kopfsteinpflaster beseitigen

Erläuterung

Der Markt als zentraler Punkt - insbesondere auch für nicht ortskundige Touristen - ist von Norden und Osten gut, von Westen per Rad eher schlecht zu erreichen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen würden die Erreichbarkeit dieses zentralen Punktes verbessern und wildes Abstellen von Fahrrädern verringern.